Achtungserfolge für den Bündner Nachwuchssport: Gleich drei Eishockeyanerinnen und ein Fussballer sind in die Schweizer Nationalmannschaft berufen worden.

Der Churer Campos spielt zurzeit in der Nachwuchsabteilung des FC St. Gallen und wurde nun erstmals in die Schweizer U16-Nationalmannschaft berufen. Schon längerem in der Schweizer U18-Auswahl ist John Fadri Chande vom FC Thusis-Cazis, der die Fussballschule beim FC Basel besucht.

Auch im Nachwuchs-Eishockey der Frauen ist Graubünden in der Schweizer Selektion vertreten: Die Prättigauerin Sarina Bardill wurde bereits letzten Winter in die Schweizer Landesauswahl berufen und erhielt nun erneut ein Aufgebot für die Schweizer U13-Nationalmannschaft. Wir gratulieren!

Edit: Leider ist uns in der ersten Fassung des Artikels entgangen, dass auch von der Frauenmannschaft des HC Davos zwei Athletinnen für die U13-Nationalmannschaft aufgeboten wurden. Wir entschuldigen uns für das Versehen und reichen die Details nach.

Keine Artikel mehr