Die 50 erfolgreichsten Alben aus Graubünden, Teil 1

GRHeute nimmt die 50 erfolgreichsten Alben aus Graubünden unter die Lupe. Heute, Teil 1 (Ränge 26-50).

Wir schreiben das Jahr 2016. In diesem Frühling haben diverse Bündner Künstler ein neues Album angesetzt. Das Spektrum an neuen Veröffentlichungen in diesem Jahr reicht von Mundartrock (May Day/Phontana) über Singer-Songwriter (Coni Allemann) bis Rap (ALI/Breitbild/Liricas Analas/Gimma). Nur schon für den Frühling haben einige grosse Kaliber der Szene neue Veröffentlichungen angesetzt, weitere Künstler aus Graubünden werden ebenfalls mit neuem Material aufwarten.

Allerhöchste Zeit, in den Archiven zu wühlen, längst vergessene Perlen abzustauben und ihnen ihren rechtmässigen Platz in der Liste zu gewähren. Dass die heutige Szene so aktiv und erfolgreich ist, verdankt sie zu einem gewissen Punkt, neben harter Arbeit, viel Kreativität und Herzblut, auch den erfolgreichen Vorreitern, die Bündner Musik in die Welt getragen haben.

Nehmen Sie sich die Zeit, alte Perlen neu zu entdecken und lassen Sie sich überraschen. Die Zahlen beziehen sich auf die Online-Plattform www.hitparade.ch und wurden am 4.2.2016 zum letzten Mal aktualisiert.

Auf der nächsten Seite: Die Ränge 50-46.

1 2 3 4 5 6
Keine Artikel mehr