Kunos Bildwelt: Eagle Fly Free

Adler

«Die beiden Bilder sind Teil einer Serie, welche mir beim Abflug des Adlers aus einem Baumwipfel gelangen. Am 19. August 2013 sassen wir in Lake Tomahawk, Wisconsin (USA) zu dritt in einem kleinen Ruderboot am Fischen. Plötzlich erschien ein grosser Weisskopfadler über dem See und schnappte sich einen Fisch. Er verzog sich in einen Baum, um den Fisch zu verspeisen. Wir fuhren sofort ans Ufer, damit ich meine Kamera aus dem Haus holen konnte. Leider war der Adler bei unserer Rückkehr zum Boot bereits wieder verschwunden. Zurück auf dem See haben meine Freunde weiter geangelt, während ich in der Mitte des Bootes mit der Kamera «schussbereit» gespannt wartete.

Da kein Adler weit und breit in Sicht war, versuchten wir sie mit toten Fischen zu ködern. Mindestens eine Stunde lang passierte überhaupt nichts, aber dann tauchten dafür gleich vier dieser schönen und majestätischen Tiere über uns am Himmel auf – und griffen sich die toten Fische aus dem See. Der grösste von ihnen hatte eine geschätzte Spannweite von ca. 2,50 Meter. Im wackligen Ruderboot mit dem schweren Zoom in der Hand hatte ich etliche Mühe, einigermassen brauchbare Bilder zu schiessen, zumal beide Kumpels mich immer wieder auf verschiedene Vögel in verschiedenen Richtungen aufmerksam machten.

Adler 2

Das ganze Spektakel dauerte nur einige Minuten, es wird aber für immer unvergesslich bleiben. Mein Freund sagte später, er habe seit 30 Jahren jedes Jahr an diesem See Urlaub gemacht, es sei aber erst das zweite Mal, dass er die Adler gesehen habe.»

 

Technik: Nikon D7000 / Nikkor 80-400mm f/4.5-5.6 / Brennweite 400mm 1/1000 Sek.  F/8 bei ISO400.

 

(Bilder: Daniel Kuoni)

Open Popup