Urs Marti und Tom Leibungut sind wie erwartet auch in den nächsten vier Jahren im Churer Stadtrat, Marti wurde zudem klar als Stadtpräsident bestätigt. Für den dritten Sitz wird ein zweiter Wahlgang nötig. Im Churer Gemeinderat ist die SVP (+2, 4 Sitze) neu zweitstärkste Kraft hinter der SP (6 Sitze), die ebenfalls einen Sitz gewann.

Churer Gemeinderat

Übersicht ParteienstimmenÜbersicht
SP: 6 Sitze (+ 1)

SP

SVP: 4 Sitze (+2)

SVP

FDP: 3 Sitze (=)

FDP

BDP: 3 Sitze (=)

BDP

CVP: 2 Sitze (-1)CVP

 

Freie Liste: 2 Sitze (-1)Freie Liste
Grünliberale: 1 Sitz (=)GLP

Davos: Behördenwahlen

Im Davoser Kleinen Landrat nimmt nach acht Jahren wieder eine Frau Einsitz. Am Sonntag wurde die SVP-Kandidatin Valérie Favre Accola mit 1556 Stimmen gewählt. Sie verdrängt den gewählten, aber überzähligen Grünliberalen Walter von Ballmoos (1436 Stimmen). Den Resultatüberblick gibts hier.

Domat/Ems: Behördenwahlen

Erich Kohler ist (mit 1264 von 1390 Stimmen) erwartungsgemäss zum neuen Gemeindepräsidenten von Domat/Ems gewählt worden. Die detaillierten Resultate finden Sie hier.

 

(Quellen: chur.ch/domat-ems.ch, Bild: Die wieder gewählten Stadträte Tom Leibundgut und Urs Marti vor einigen Tagen bei der Eröffnung der Churer Bahnhofstrasse/Charly Bosshard)

Open Popup