Pünktlich zum Wochenende wird gefeiert! Was sich auf den grossen und kleinen Bühnen alles tut! Da wird Musik aller Stilrichtungen gespielt, Ausstellungen sind zu bewundern, Konzerte, Theater, Kabarett und vieles mehr. Jeweils zum Wochenende hin präsentiert euch GRHeute die 3 aktuellsten und trendigsten Veranstaltungen in der Region. Lasst euch von unseren Veranstaltungstipps inspirieren!

30.7.2016: DAS ZELT – LO & LEDUC, LENZERHEIDE

Drei Betonklötze haben Lo & Leduc 2014 an den Swiss Music Awards abgeräumt und damit endgültig klar gemacht, dass sie die neuen Superstars der Schweizer Musikszene sind. Mit ihrem Debüt «Zucker fürs Volk» stiegen die beiden Berner zuerst auf den dritten Platz der Album-Charts ein, um dann knapp ein Jahr später das schier Unmögliche möglich zu machen: Das Album schaffte es auf Platz eins. Was darauf folgte war ein Traum sondergleichen: Lo & Leduc waren die Band der Stunde und spielten eine ausgedehnte Club- und Festivalsaison. Seit Oktober 2015 pausieren die beiden und kehren diesen Sommer mit einer Handvoll auserwählten Shows zurück. Dazu gehört das Konzert am 30. Juli auf der Lenzerheide.

PARKPLATZ FADAIL, LENZERHEIDE
Zeit: ab 20:30 Uhr
Tickets unter Ticketcorner

30.7.2016: LINARD BARDILL – CLÀ FERROVIA & AMI SABI, CHUR

Der Bündner Liedermacher Linard Bardill nimmt dieses Wochenende die Kurzen und Langen wieder auf Abenteuerfahrt mit der Rhätischen Bahn mit. Und erzählt über das Leben eines Kondukteurs, das ganz schön abenteuerlich ist. Als Kondukteur Clà Ferrovia weiss er ganz schön viele Geschichten zu erzählen. Die «Kurzen», also die Kinder, sind seine Gäste. Meistens ist er mit dem Krokodil oder einer alten Dampflokomotive in seinem dunkelgrünen Holzwagen unterwegs. Clà gibt im eigenen Bahnwagen Geschichten zum Besten, bastelt und singt mit den Kindern vergnügliche Lieder. Nach Lust und Laune reist Clà ins Blumen-, Lichter- oder Farbenland. Während die «Kurzen» Clà’s Geschichten und Lieder lauschen, geniessen die «Langen» (die Eltern und erwachsenen Begleitpersonen) die Reise.

BAHNHOFPLATZ, CHUR
Zeit: Ab 9:15 UHR
Preis: CHF 40.–
Frühzeitige Anmeldung nötig unter Tel. 081 288 65 65 oder
E-Mail an railservice@rhb.ch

28.7. – 13.8.2016: CYRANO, STADTGARTEN CHUR

Cyrano – Edmond Rostands Klassiker handelt vom genialen Poeten, Degenhelden und Provokateur Cyrano. Dieser traut sich nicht, seiner Angebeteten Roxane seine Liebe zu gestehen. Denn Cyrano hält sich für hässlich. Stattdessen leiht er dem wunderschönen – aber poesieresistenten – Christian seine Worte, so dass dieser Roxane erobern kann. Doch dann bricht der Krieg herein. Wie lange wird es dauern, bis Roxane den Betrug durchschaut?

Cyrano de Bergerac ist spätestens seit der Verfilmung des Stoffes mit Gerard Depardieu in der Hauptrolle vielen ein Begriff und bietet alles, was einen packenden Theaterabend ausmacht: Wunderschöne, poetische Sprache, Romantik, Derbheit und einem perfekten Wechsel zwischen rasantem Witz und Drama. Die Aufführungen werden im Stadtgarten in Chur gezeigt. Bei schlechter Witterung in der Postremise, Engadinstrasse 43.

Cyrano – Trailer from Julian Gruenthal on Vimeo.

STADTGARTEN, CHUR
Zeit: 20:30 Uhr
Preis: CHF 40.–, ermässigt CHF 30.–
Infos unter: www.freilichtspiele-chur.ch

 

(Videos: Youtube/Bild Cyrano: Momir Cavic)

Keine Artikel mehr