Am Ende blieb der Frust – die elf Bündner unter der Lupe

Elf Bündner gingen am Eidgenössischen an den Start. So schlossen sie ab.

Die Bündner Schwinger fielen in Estavayer als grosse Protagonisten auf. Vor allem Armon Orlik und Beat Clopath glänzten, ehe die Hoffnungen am Sonntagnachmittag zusammenstürzten: Orlik verlor den Schlussgang, Clopath verpatzte den Kranz in den letzten beiden Gängen. Dazu vergaben auch Curdin Orlik und Roman Hochholdinger im letzten Gang einen Kranz. Nach einem herausragenden Samstag blieb am Sonntagnachmittag der Frust.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
Open Popup