Er krönte seine Traumsaison 2016 mit dem fünften Weltmeistertitel und – vor allem – dem grandiosen Olympia-Triumph in Rio: Jetzt wird der in Chur wohnhafte Tersnauser auch in Graubünden offiziell gefeiert. Am 8. Oktober geht in der Churer Stadthalle die Post ab.

Die «Jagd nach Ruhm» – so heisst übersetzt die aktuelle Video-Serie von Nino Schurter. Der Titel könnte nicht treffender sein: Der Bündner krönte mit dem fünften Weltmeistertitel und dem letzten fehlenden grossen Meilenstein – dem Olympiasieg am 21. August in Rio – seine ohnehin schon fantastische Karriere endgültig.

Am 8. Oktober wird der erfolgreichste Cross Country Mountainbiker der letzten Jahre mit einem grossen Fest in der Churer Stadthalle gefeiert. Das Fest wird gemeinsam organisiert von der Stadt Chur, Chur Tourismus, der GFC Sports Management AG sowie dem Fanclub Nino Schurter. Weitere Unterstützung erfolgt vom Kanton Graubünden sowie dem Veloclub Surselva.

Die Bevölkerung und die grosse Fangemeinde sind herzlich eingeladen, an diesem Tag zusammen mit Nino Schurter zu feiern. Der Eintritt ist kostenlos.

Das Fest in der Stadthalle Chur beginnt am 8. Oktober um 15 Uhr und wird mit diversen Highlights und Attraktionen aufwarten. Wie genau das Programm aussieht, verraten die Organisatoren noch nicht. Allerdings soll das Thema Mountainbike spür- und erlebbar sein an diesem Tag. Sponsoren und Partner werden mit Marktständen präsent sein, es locken unter anderem ein Blick auf das Olympiabike von Nino Schurter sowie die Goldmedaille aus Rio.

nino

Das offizielle Event-Logo.

 

 

(Bilder: EQ Images)