Pünktlich zum Wochenende wird gefeiert! Was sich auf den grossen und kleinen Bühnen alles tut! Da wird Musik aller Stilrichtungen gespielt, Ausstellungen sind zu bewundern, Konzerte, Theater, Kabarett und vieles mehr. Jeweils zum Wochenende hin präsentiert euch GRHeute die 3 aktuellsten und trendigsten Veranstaltungen in der Region. Lasst euch von unseren Veranstaltungstipps inspirieren!

14.10.2016: NGURU, CHUR

Nguru kehren zurück: Zu den Wurzeln, auf die legendären Bühnen von Mike Muzzarelli. Ziemlich genau ein Jahr und ein gutes Dutzend Konzerte nach der letztjährigen Taufe ihres fünften Albums «Wolfpack» treten Nguru heute Abend erstmals im Palazzo Beat Club auf. Zweifellos werden es die Jungs auch nach 20-jährigem Bestehen schaffen, die Energie ihres Livesounds auf das Publikum zu übertragen. Der unverkennbare und nach wie vor zeitgemässe Mix aus rockigen Reggaebeats, punkigen Gitarren und melodiösem Ska – immer untermalt von eingängigen Melodien – machen den Sound der sechs Bündner unverkennbar.

Weitere Infos: www.nguru.ch

PALAZZO BOWLING & BEAT CLUB, CHUR
Türöffnung: 20 Uhr
Konzert: 22 Uhr
Tickets gibt’s bei Ticketino

14. – 16.10.2016: CIRCOLINO BICICLETTA, FLIMS

Das Mountainbike-Festival für die ganze Famiile!
Beim «Circolino Bicicletta» trifft der Sohnemann auf Gleichgesinnte. Die Eltern können wieder einmal gemeinsam auf eine Bike-Tour, während die Tochter mit anderen Mädels über die Trails cruist. Und alleinerziehende Eltern können sich ganz unbekümmert selber wieder einmal in den Sattel schwingen. Jeder stellt sich aus dem vielfältigen Angebot genau jenes Programm zusammen, das am besten passt. Die Kinder im Alter von 3 bis 16 Jahren sind umsorgt, die Eltern ebenso, und wer dann genug vom Mountainbiken hat, der wählt aus einem abwechslungsreichen Alternativprogramm aus.

FLIMS LAAX FALERA
Zeit: ab 10 Uhr
Infos zum Angebot und Programmhighlights

15.10.2016: ME & MARIE – ONE EYED LOVE, KLOSTERS

Bluusig, melancholisch geht’s am Samstagabend im Kulturschuppen Klosters zu und her. Maria Moling von Ganes und Songschreiber Roland Vögtli aus Scuol erfinden sich als Me & Marie neu. Auf der frisch produzierten CD hört man bluesigen Folksong, wunderschöne Piano Balladen, filligrane Gitarrenstaccati, satten melancholischen Westcouch Sound, einen Song auf Ladinisch, einen auf Romanisch, und immer wieder diese beiden höchst kompatiblen Stimmen. Harmonisch ineinander verschmelzend.

GRHeute Plattenkritik

KULTURSCHUPPEN KLOSTERS
Zeit: 20.30 – 22.30 Uhr
Eintritt: CHF 25.– (ohne Ermässigung)
Infos: www.kulturschuppen.ch

 

(Bilder: Facebook)