Der Badminton Club Chur hat sich in der 6. Runde des Interclubs 1. Liga gegen den punktgleichen Tabellennachbarn BC Bülach mit 5:2-Spielen durchsetzen und zwei weitere Punkte auf sein Konto verbuchen können. Damit haben die Churer ihren vierten Tabellenplatz erfolgreich verteidigt.

Stefan Kradolfer, Dustin Madathumpidi und Fabian Seebach gestalteten ihre Einzel jeweils in zwei Sätzen erfolgreich. Zudem gewann Stefan Kradolfer zusammen mit Dustin Madathumpidi auch das Herrendoppel ohne Satzverlust, während Petra und Andreas Schwendener das gemischte Doppel mit 2:0-Sätzen für sich entscheiden konnten. Ohne Satzgewinn blieb Ilaria Campa im Dameneinzel und zusammen mit Petra Schwendener im Damendoppel.

Anfangs Dezember muss der BC Chur auswärts gegen den derzeitigen Tabellenletzten BC Trogen Speicher antreten. Das nächste Heimspiel gegen den BC Fislisbach steht dann erst in der zweiten Januarhälfte 2017 auf dem Programm.

bad2

 

Resultate und Rangliste unter www.swiss-badminton.ch

 

(Bild: GRHeute)