Vor der Abreise zur WM in Lahti absolvierte Dario Cologna am Sonntag ein FIS-Rennen in der Schweiz. Der Münstertaler setzte sich dabei über 15 km Skating in Campra TI mit 17 Sekunden Vorsprung vor Curdin Perl durch. Dritter wurde Livio Bieler.

Bei den Damen gewann Seraina Boner vor Stefanie Arnold und Desiree Steiner. Wie Perl und Toni Livers wird Cologna am Montagabend im Schweizer WM-Quartier in Vierumäki eintreffen. Wegen muskulären Problemen in der linken Wade musste er auf die WM-Rennen im klassischen Stil verzichten. In Lahti wird Cologna am Freitag mit der Staffel und am Sonntag über 50 km Skating am Start sein.

 

(Archivbild: GRHeute, Quelle: Swiss Ski)

Keine Artikel mehr
Open Popup