In Scharans brannte gestern ein Personenwagen in einer Garage . Am Fahrzeug entstand Totalschaden, am Gebäude grosser Sachschaden.

Kurz vor sechs Uhr am Montagmorgen bemerkten Anwohner in Scharans, dass es aus der Garage des Nachbarn rauchte. Der informierte Hausbesitzer begab sich sofort in die Garage und musste feststellen, dass sein Fahrzeug brannte. Unverzüglich begann er, das Feuer mit einem Wasserschlauch zu bekämpfen. Die alarmierte Feuerwehr Scharans zog das Fahrzeug aus der Garage und konnte den Brand ganz eindämmen. Am Personenwagen entstand Totalschaden. Durch die grosse Rauchentwicklung entstand am Gebäude ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht nun die Brandursache.

(Kapo, 06.03.2107)