G7tdpEPNiXY

Der schwedische Playoff-Teilnehmer FC Helsingborg wird bei der 21. Austragung des Champy Cups Ende August in Maienfeld das Teilnehmerfeld anführen. Die weiteren Teilnehmer sind Chur Unihockey, Alligator Malans, Rychenberg Winterthur, GC Zürich und Tatran Stresovice. Damit findet der Champy Cup in der gleichen Besetzung wie 2015 statt. 

Vom 25. bis 27. August wird zum 21. Mal das Unihockey-Vorbereitungsturnier Champy Cup in der Maienfelder Sporthalle Lust ausgetragen. Als Aushängeschild konnte dabei der schwedische Verein FC Helsingborg verpflichtet werden. Der Verein erreichte in der letzten Saison in Schweden die Playoff-Viertelfinals und musste sich dort dem späteren Meister Storvreta IBK geschlagen geben. Auch in dieser Saison hat es der Verein als Achtplatzierter in die Playoffs geschafft.

Die weiteren Teilnehmer des Champy Cups sind die beiden Bündner NLA-Vereine Chur Unihockey und Alligator Malans, der diesjährige Cupsieger Grasshoppers Zürich und der Play-off-Teilnehmer Rychenberg Winterthur. Aus Tschechien wird der Traditionsverein Tatran Stresovice anreisen. Dieser hat die Qualifikation auf dem dritten Rang beendet und führt nun in den Play-off-Viertelfinals gegen FbS Bohemians in der Serie mit 1:0. 

Der Spielplan ist unter www.champy-cup.com ersichtlich. Auch ein Trailer (siehe oben) wurde am Sonntag auf Youtube upgeloadet. Tickets für die Spiele sind ab sofort online erhältlich.

 

 

(Bild: Screenshot Youtube)