Vor und nach dem Sport etwas essen ist wichtig. Doch wie sieht es aus wenn sich jemand während dem Sport ernähren will oder muss?

Essen während dem Joggen muss trainiert werden, sagt Ruedi Frehner welcher pro Jahr gut 3000 Kilometer joggt. Das ist aber meistens nur bei grösseren Distanzen, zum Beispiel bei einem Marathon nötig. GRHeute Redaktor Jürg Feuerstein hat mit Ruedi Frehner über diese Thema gesprochen.

 

«Essen während dem Joggen muss trainiert werden»

Auf kürzeren Distanzen ist es nicht nötig, während dem Joggen etwas zu essen», sagt Ruedi Frehner. «Wenn aber jemand einen Marathon oder eine noch grössere Distanz läuft, dann ist es unabdingbar. Das muss dann allerdings trainiert werden. Wann muss ich mich ernähren, und was muss und kann ich während dem Joggen zu mir nehmen»?

…am 8. April ist der Bündner Frühlingslauf…

«Und darum müssen alle welche dort mitlaufen, jetzt Fit sein. Bis etwa eine Woche vor dem Halbmarathon sollten keine langen Distanzen mehr gelaufen werden», sagt Ruedi Frehner im Hinblick auf den ersten Lauf in Graubünden. «Wenn jemand zum ersten Mal dabei ist, schadet es auch nichts, wenn er 8-9 Tage vorher nicht mehr viel läuft. Es bringt dann sowieso nichts mehr», weiss Frehner, welcher im Jahr gut 3000 Kilometer joggt.

 

Das komplette Interview hören Sie oben.

 

(Foto: Screenshot)