Für Interessierte rund um das Thema Schlagzeug öffnet die «Eat Your Sticks» Schlagzeugschule ihre Türen. Am Samstag 18. März 2017 zwischen 10 und 16 Uhr kann man am Open Day alles zum Schlagzeugunterricht in Trimmis erfahren.

Wer kennt das nicht, kaum kann die Tochter oder der Sohn laufen, ist kein Kochtopf mehr sicher und es wird lautstark musiziert. Diese natürliche Gabe kann gefördert werden. Auf eine einfache Art wird den Kindern der Rhythmus näher gebracht und die Freude ein Instrument zu Erlernen gefördert. In der «Eat Your Sticks» Schlagzeugschule können die Schüler ab dem 4. Lebensjahr mit dem Unterricht beginnen.

Aber nicht nur für Kinder ist Schlagzeugspielen eine interessantes Hobby. Auch Jugendliche und Erwachsene sind bei Eat Your Sticks gerne gesehen. Dank den flexiblen Schlagzeuglehrern, lässt sich ein Kindheitstraum aber auch im erwachsenen Alter erfüllen.

Der Schlagzeugunterricht richtet sich an Hobbytrommler, Anfänger, Fortgeschrittene und angehende Profis.

Der Unterricht in den Stilrichtungen Rock/Pop/Jazz/Big Band/Latin/Metal etc. richtet sich nach den Wünschen und Fähigkeiten der einzelnen Schüler/-innen und wird in entsprechenden, individuellen Konzepten differenziert angepasst. So lernt jeder Schüler genau das, was er braucht, um seinen persönlichen Wünschen in Sachen Stil und Technik näher zu kommen.

Interessierte sind am 18. März 2017 zwischen 10 Uhr und 16 Uhr in Trimmis, Neb dr. Rüfi 7, gegenüber K-Bar eingeladen.

Dabei besteht die Gelegenheit, in die Welt des Trommelns hinein zu schnuppern und das Schlagzeug auch gleich einmal selbst auszuprobieren. Weitere Infos unter www.eatyoursticks.ch

 

(Bild: zVg.)