Pünktlich zum Wochenende wird gefeiert! Was sich auf den grossen und kleinen Bühnen alles tut! Da wird Musik aller Stilrichtungen gespielt, Ausstellungen sind zu bewundern, Konzerte, Theater, Kabarett und vieles mehr. Jeweils zum Wochenende hin präsentiert euch GRHeute die 3 aktuellsten und trendigsten Veranstaltungen in der Region. Lasst euch von unseren Veranstaltungstipps inspirieren!

Jbo

24.03.2017, J.B.O./SHAKRA/HEAD SMASHED, PALAZZO CHUR

Zur ersten NIGHT OF ROCK haben die Organisatoren  Volkrock-Events gleich das grosse Lineup mit J.B.O., Shakra und den Bündnern Head Smashed für euch am Start. Der Event findet im Palazzo Chur statt. (Und nicht wie zuerst geplant in der Stadthalle Chur.
Die Schweizer Band SHAKRA spielt an diesem Abend ihr letztes Konzert ihrer Tour zum Album High Noon.

Vorverkauf: 30 CHF zzgl. Gebühren
Abendkasse: 40 CHF
Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets können ab sofort bestellt werden unter :

www.palazzochur.ch

•Bei allen Filialen der Schweizerischen Post mit Ticketvorverkauf
•Bei allen BLS Reisezentren und SOB Bahnhöfe in der Schweiz
•Bei allen Infostellen von Heidiland Tourismus

Einlass ab 18 Jahren

 

Savas

25.03.2017: KOOL SAVAS, PALAZZO CHUR

Kool Savas Essahdamus Tour 2017 – Support Vega & BOSCA und Cr7z.

Zwanzig Jahre Live Erfahrung begeben sich auf die Reise und dem Hiphop Gourmet wird klar, welches Schlachtfeld der King of Rap nach der „Essahdamus Tour“ hinterlassen wird. Es werden „whack-Mcee`s“ geköpft, die reine Lehre des Hiphop zelebriert, Bühnen abgerissen und die Crowd zum kochen gebracht. Ganz nebenbei demonstriert Kool Savas, wieso er weiterhin einer der relevantesten deutschsprachigen Künstler im Hiphop Genre ist.

Wenn Kool Savas sich nun anschickt bei der Tour ins Palazzo Chur zu kommen, um die Geburt von „Essahdamus“ zu zelebrieren, sollte man sich rechtzeitig um Tickets bemühen. Denn wenn der King of Rap in der Stadt ist, dann kommen die Rap-Fans – und zwar alle – und zollen dem König Tribut.

Einlass ab 20:00 Uhr
Beginn Supportacts 21:30 Uhr
Einlass ab 16 Jahren.

Tickets gibts online via palazzochur.ch, bei Chur Tourismus oder am Postschalter deines Vertrauens

http://www.koolsavas.de/
http://www.youtube.com/koolsavas
http://www.twitter.com/koolsavas
http://www.instagram.com/koolsavasofficial
Snapchat: koolsavas

 

Gimma_Copyright Momir Cavic

30.03.2017 GIMMA & MALENCO, HTW CHUR

Gimma liest an der HTW Chur. Für die, die letztes Jahr hinter einem Stein gelebt haben, der Bündner Rapper hat bereits sein zweites Buch am Start. Hier die ausführlichen Informationen:

Der Autor
Der Autor Gian-Marco Schmid ist als Rapper und Musiker und unter dem Namen «Gimma» bekannt geworden. Er hat mehr als ein Duzend Tonträger produziert und ist verschiedentlich für seine musikalischen Projekte als Musiker/Vermittler nominiert und ausgezeichnet worden; zum Beispiel mit einem Anerkennungspreis der Stadt Chur 2009, dem MTV European Music Award als bester Schweizer Künstler 2011 und ganz aktuell wurde der literarische Werkbeitrag 2017 der Stadt Chur an ihn und Laurindo Lietha vergeben. Gian-Marco Schmid lebt in Chur, schreibt und produziert Musik und arbeitet als Werbetexter.

Der Roman
2015 erschien Schmids erstes Buch «Hinter dera Maska isches dunkel», welches er als Semiautobiografie bezeichnet. 2016 folgte schon das zweite unter dem Titel «40». Es ist sein erster Roman, eine fiktive Geschichte, jedoch mit eingearbeiteten eigenen Erlebnissen und knüpft somit an seinen Erstling an. Während sein Debut in Mundart, der Sprache seiner Musiktexte erschien, wechselt Gian-Marco Schmid beim neuen Buch zum Schriftdeutsch.
Inhalt: Schauplatz des Romans ist eine psychiatrische Anstalt, in der der Ich-Erzähler Herr Kill weilt. Er schreibt (und zeichnet) vierzig Sequenzen über seinen 40-tägigen Aufenthalt in der Klinik in sein Logbuch und natürlich erinnert er sich an die vielfältigen Gründe, warum es dazu gekommen ist. 40 Kilo israelisches Mephedron hatte er importiert, verkauft und konsumiert und das alles hat 40 Tage Reha zur Folge. In der Klinik lernt er den schon lange bewunderten Boxer Rocco kennen, der nach einem Toten im Boxring in Depression verfallen ist. Kill entlässt sich selber aus der Klinik, die geplante Befreiung Roccos gelingt aber nicht.

Die Lesung wird von zwei Studentinnen des Bachelorstudiengangs Betriebsökonomie an der HTW Chur im Rahmen ihres Eventpraktikums organisiert. Die Veranstaltung wird von der Graubündner Kantonalbank GKB unterstützt.

Zeit: 18.30 – 19.30 Uhr, anschliessend Apéro
Ort: Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur, Pulvermühlestrasse 57, 7000 Chur

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erwünscht: htwchur.ch/events

Musikalisch umrahmt wird der Event vom Barden Malenco und der klingt so: