Am Mittwoch ist ein Personenwagenlenker in der Scharfrichtergasse in Chur mit einer Hausfassade kollidiert. Der Personenwagen und die Fassade wurden beschädigt, verletzt wurde niemand.

Ein Personenwagenlenker fuhr von der Scharfrichtergasse rückwärts zur Reichsgasse. Bei diesem Manöver fuhr er gemäss eigenen Aussagen aus Unachtsamkeit gegen die Ecke einer Hausfassade. Nach der Kollision entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Eine aufmerksame Anwohnerin konnte sich das Kontrollschild notieren und Meldung erstatten. Noch während der Haltermittlung meldete der fehlbare Lenker den Unfall telefonisch bei der Stadtpolizei Chur. 

 

(Stapo, 27.4.2017)