Ihre neue CD Tschent El’man wird am 2. Juni 2017 im Kulturhaus Chur getauft. Wir überlassen den Churer Jungs gleich mal das Wort.

Wir hätten euch gerne erzählt, dass wir in einem Blockhaus mit Bergsee zwischen Föhren und handzahmen Rehen unsere Lieder geschrieben haben. In Memphis die Kraft des King`s in unsere Songs packten. Tokyo seine Spuren in unserem Schaffen hinterliess und die Monate in der Tundra dem Ganzen die dunkle nördliche Tiefe verlieh.

Tja, im Schatten des Calandas komponieren, im Schutzraum hinter zwei bombensicheren Betontüren proben, die 20 m2 mit einer andern Band teilen. Über dir nicht der Himmel, sondern der Bestatter, der wegen Lärmbelästigung reklamiert. Also bis zum Hals im Leben halt. Das ist nicht Tschent.

Mehr Infos zu Tschent auf Facebook.