Am Sonntagnachmittag ist es auf der Autobahn A13 Südspur zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Der Lenker wurde dabei verletzt.

Der 21-jährige Mann fuhr am frühen Nachmittag auf der Autobahn A13 Südspur von Maienfeld kommend in Richtung Chur. Kurz vor dem Rastplatz Apfelwuhr kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Wildschutzzaun. Dabei überschlug sich das Fahrzeug und rutschte auf dem Dach auf die Überholspur. Der Fahrzeuglenker wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Graubünden nach Chur gebracht.

 

(14.5.17, Kapo Graubünden)