Am frühen Montagnachmittag ist in Cunter ein Mann von einem Garagendach gestürzt. Er zog sich schwere Kopf- und Brustverletzungen zu.

Der 74-jährige Mann war um 14.30 Uhr mit einem Rasentrimmer beschäftigt, den Grünstreifen zwischen Zaun und Garagendachkante zu mähen. Dabei geriet er über die Brüstung und fiel aus einer Höhe von drei Metern auf den asphaltierten Garagenvorplatz. Bewusstlos blieb der Mann mit schweren Kopfverletzungen sowie Verletzungen im Oberkörper liegen. Die REGA flog den Verletzten ins Kantonsspital Graubünden nach Chur.

(Kapo, 16.05.2017)