Am Sonntagnachmittag ist bei Punt Muragl ein Gleitschirmpilot abgestürzt. Er wurde schwer verletzt.

Der 25-jährige Gleitschirmpilot war um 15.30 Uhr im Begriff bei Punt Muragl in Pontresina seinen Landeanflug vorzubereiten. Aus noch nicht geklärten Gründen klappte bei diesem Manöver der Gleitschirm zusammen und der Mann stürzte aus einer Höhe von rund zehn Metern ab. Mit schweren Rückenverletzungen wurde der Pilot durch die REGA ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überflogen. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht den Unfallhergang.

 

(Kapo, 12.6.2017)