Portrait_Philipp-Wilhelm125pBald ist es soweit. Über tausend Bündnerinnen und Bündner haben bis zum vergangenen Wochenende bereits gewählt. Und es werden diese Woche noch einige mehr. Am kommenden Sonntag, dem 25.06.17, wird dann klar sein, wer im Jahr 2018 für die SP als neuer Regierungsrat kandidiert: Peter Peyer oder Andreas Thöny?

Das Resultat der ersten Bündner Vorwahlen wird natürlich nicht im stillen Kämmerchen verlesen. Sondern es wird am Sonntag öffentlich bekanntgegeben. Dazu sind alle herzlich eingeladen, um 16:30 Uhr in die Werkstatt (Untere Gasse 9) in Chur zu kommen. Dort wird um genau 17:00 Uhr das Wahlresultat verkündet. Kurz danach wird Peter Peyer oder Andreas Thöny seine erste Rede als frisch gewählter Regierungsratskandidat halten.

Der Wahlsonntag wird der Höhepunkt der ersten offenen Vorwahlen in der Schweizer Politik-Geschichte. Auf über 15 Veranstaltungen im ganzen Kanton haben sich die engagierten Kandidaten in den vergangenen Wochen der Bevölkerung vorgestellt und um Stimmen gekämpft. Die ersten Vorwahlen in der Schweiz zeugen nicht nur von mehr Mut zur Demokratie, sondern sie haben ohne Zweifel auch zur Belebung der Bündner Politkultur beigetragen.

Ich freue mich darum auf einen spannenden Wahlsonntag und lade alle ein, an diesem besonderen, für Graubünden erstmaligen Anlass dabei zu sein.

POLITFORUM AUF GRHEUTE

Das Politforum auf GRHeute besteht aus 12 PolitikerInnen aus Graubünden. Jeden Donnerstag nimmt eine/r zu einem aktuellen Thema Stellung.

(Bild: GRHeute)