Pünktlich zum Wochenende wird gefeiert! Was sich auf den grossen und kleinen Bühnen alles tut! Da wird Musik aller Stilrichtungen gespielt, Ausstellungen sind zu bewundern, Konzerte, Theater, Kabarett und vieles mehr. Jeweils zum Wochenende hin präsentiert euch GRHeute die 3 aktuellsten und trendigsten Veranstaltungen in der Region. Lasst euch von unseren Veranstaltungstipps inspirieren!

 QUellrock

23.-24.06.2017: QUELLROCK, BAD RAGAZ

Auch dieses Jahr gastieren wieder Top-Interpreten in der Burgruine Freudenberg. Zwei Tage und zwei Nächte rocken auf zwei Bühnen 18 Bands und in den Bars zahlreiche DJ’s bis in die Morgenstunden.

Unter anderem auf der Bühne stehen Züri West, Itchy Poopzkid, Pegasus, The Locos und viele mehr.

Das Festgelände öffnet am Freitag um 16.00 Uhr. Der Zeltplatz bereits am Donnerstagabend. Alle weiteren Infos zu den Tickets, Programm, Anfahrt und Camping auf www.quellrock.ch.

 

 

19059040_10155268295149651_119420056868930117_n

23.06.2017: HASSAN LÄDT EIN, WERKSTATT CHUR

TRADITIONAL SUDANESE FOOD BUFFET

In Zusammenarbeit mit der Fachstelle Integration Graubünden wird zu Tisch gebeten. Zum Abschluss seines Werkstatt-Praktikums lädt uns Hassan auf eine kulinarische Reise in seine Heimat ein. Gekocht werden sudanesische Spezialitäten, zubereitet von Hassan und seinen Freunden.

Von 19 bis 21 Uhr // Eintritt frei
19113737_10154882271395756_275795366043366931_n

24.06.2017: ABSTRAKT,  VIVA CLUB CHUR

Wer THE NICEGUYS schon mal live erlebt hat, weiss, hier sind Profis am Werk. Seit über 10 Jahren stehen die beiden Jungs an den Plattenspielern, sorgen für tobende Tanzflächen, verschwitzte Kleider und lassen Nachtschwärmer mit einem lächelnden Gesicht nach Hause gehen.

Verpflichtet der musikalischen Diversität zwischen urbanen Klängen und elektronischen Einflüssen, bewegen sich THE NICEGUYS seit ihren Anfängen mühelos in verschiedenen Genres. So gelingt ihnen der Spagat zwischen Ghettofunk, Glitch Hop, HipHop, Trap, Moombahton, Drum&Bass, Elektro, und FunkyHouse spielend und in dieser gekonnten Art einmalig.

Ihren musikalischen Wurzeln stets treu bleibend, begeistert das Duo mit echter Handarbeit. Es wird gemixt und gescratcht bis die Nadeln glühen. Ausgewählte Tacks, eigene Mash-Ups & Bootlegs, verschmelzen zu mitreissenden Sets, die es so nur von den beiden Frohnaturen zu hören gibt. Nicht der Mainstream gibt den Ton an, sondern eine eigene, kreative Linie, die unbeirrt weiterentwickelt und ausgefeilt wird.

Auch in Sachen Produktionen lassen sich THE NICEGUYS nicht in eine Schublade stecken, legen die Scheuklappen bewusst zur Seite und gehen konsequent ihren Weg. Ihre Remixes sorgen mittlerweile international für Aufsehen und werden von namhaften Labels wie Ghettofunk.co.ukunterstützt und gefördert, sodass ein grösserer Release nur eine Frage der Zeit ist.

Seit ihrem Debüt 2006 wird Innovation und Kreativität gross geschrieben. Nicht zuletzt wegen ihrem Mut neues zu probieren, sind sie mit über 70 Gigs jährlich eines der meistgebuchten DJ-Teams der Schweiz.