Nicht weniger als 47 ibW-Studierende der Teilschule Technik & Informatik konnten am Dienstagabend, 4. Juli, im Gonzen-Bergwerk ihre HF-Diplome (Höhere Fachschule) entgegennehmen.

Rund 180 Studierende, Familienangehörige, Freunde und andere Interessierte liessen sich den grossen Festakt im schmucken Gonzen-Bergwerk nicht entgehen. Neben Ansprachen von ibW-Direktor Stefan Eisenring, Schulleiter Peter Reinmann und Gastreferent Marco Camenisch der Inventx AG in Chur kamen sie in den Genuss des Diplomfeier-Quartetts der ibW und eines umfangreichen Apéros unter Tag oder auf der Terrasse bei schönstem Sommerwetter. Bereits am Nachmittag hatten die Absolvierenden an der ibW in Sargans ihre Diplomarbeiten ausgestellt. Dabei zeigte sich einmal mehr die starke Vernetzung der ibW in die lokale Wirtschaft: Über 50 Unternehmen begleiteten die Studierenden bei ihren auf Praxistauglichkeit ausgerichteten Diplomarbeiten.

Eine besondere Anerkennung konnten sechs Diplomanden entgegennehmen: Jana Saller (HF Informatik, 5.9), Daniel Zurbrügg (HF Systemtechnik, 5.9), Stefan Moser, Roj Müller und Joris Schlegel (HF Elektrotechnik, alle 5.4) sowie Frédéric Junod (HF Gebäudetechnik, 5.2) wurden für die erfolgreichsten Arbeiten ausgezeichnet. Gratulation!

 

(Bild: zVg.)

Keine Artikel mehr
Open Popup