Am Sonntagmorgen hat ein Personenwagen in der Industrie in Trimmis gebrannt. Das Fahrzeug brannte völlig aus, und die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Kurz vor sieben Uhr bemerkte ein Passant in der Industrie in Trimmis, dass ein Personenwagen in Flammen steht. Die alarmierte Feuerwehr Calanda konnte das in Vollbrand stehende Fahrzeug schnell löschen. Die Kantonspolizei Graubünden untersucht die Brandursache. Personen, die Hinweise zum Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Kantonspolizei Graubünden in Landquart (Telefon 081 257 66 60).

(Kapo Graubünden, 16.07.2017)