Am Samstag etwa 17.20 Uhr ist eine Frau auf der Nationalstrasse A28 beim Karlihof Tunnel anlässlich einer Streifkollision verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Fahrzeuglenkerin fuhr am Samstagabend mit ihrem Personenwagen vom Prättigau kommend über die Nationalstrasse in Richtung Autobahnanschluss Landquart. Im Bereich des Ostportals des Tunnels kam es mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zu einer Streifkollision. Dadurch wurde die Fahrzeuglenkerin durch die geöffnete Seitenscheibe durch Teile des Rückspiegels am Kopf verletzt. Der an der Streifkollision beteiligte andere Fahrzeuglenker oder die Fahrzeuglenkerin entfernte sich ohne anzuhalten.

Personen, welche zum Unfall Angaben machen können, als auch der Unfallbeteiligte melden sich bitte beim Verkehrspolizeistützpunkt in Chur (Telefon 081 257 72 50).

 

(Kantonspolizei Graubünden, 6.8.2017, Bild: Google Streetview)

Keine Artikel mehr
Open Popup