Am Sonntagnachmittag hat sich im Tunnel Landrüfe auf der Autostrasse A13 in Pian San Giacomo ein Verkehrsunfall mit drei Personenwagen ereignet. Dabei wurden vier Personen verletzt.

Ein 85-jähriger Personenwagenlenker fuhr um 15.45 Uhr zusammen mit seiner Ehefrau von San Bernardino in Richtung Süden. Im Tunnel Landrüfe geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo er mit zwei entgegenkommenden Personenwagen seitlich-frontal kollidierte. Der Lenker und seine Ehefrau wurden mittelschwer verletzt und mit der Ambulanz ins Spital nach Bellinzona überführt. Zwei Insassen eines entgegenkommenden Fahrzeuges wurden leicht verletzt und mit der Ambulanz zum Notarzt gebracht. Die Kantonspolizei Graubünden leitete den Verkehr während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für zweieinhalb Stunden über die Kantonsstrasse um.

2017-08-07 Landruefe1__w_1200__h_0

Keine Artikel mehr
Open Popup