Ein 28-jähriger Lieferwagenlenker fuhr auf der Flüelastrasse von Davos kommend in Richtung Hospiz. Unterhalb der Wegerhütte geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich-frontal mit einem talwärts fahrenden Personenwagen. Dieser wurde nach der Kollision über den rechten Fahrbahnrand in den Strassengraben geschleudert. Der Lenker des Personenwagens wurde leicht verletzt und mit der Rettung Davos ins Spital Davos überführt. Der bergwärts fahrende Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

 

(Kapo, 13.8.2017)