3Y6S7IG5CsM

Chur97 wartet auch nach dem 2. Spiel der neuen 2. Liga Interregional-Saison auf den ersten Sieg. Gegen Aufsteiger Bazenheid resultierte für die Elf von Jouke Faber an der Churer Ringstrasse «nur» ein 1:1-Unentschieden. Die Stimmen zum Spiel sehen Sie oben.

Für Aufsteiger Bazenheid war es wie für Chur97 der erste Punkt der Saison, nachdem beide ihre Startspiele verloren hatten. Zuvor hatte Bazenheid in der 2. Liga Regional sagenhafte 25 Spiele in Serie gewonnen. Das Tor für Chur 97 erzielte wie schon vor Wochenfrist beim 1:3 beim FC Linth der erst 17-jährige Livio Krättli, die St. Galler glichen in der zweiten Halbzeit per Elfmeter aus.

Für Chur97 geht die Saison am nächsten Samstag um 17 Uhr mit dem Auswärtsspiel in Uzwil weiter.

 

Hier gehts zu den Resultaten und zur Tabelle.