In Chur ist es am Montagabend zu einer Kollision zwischen einer Automobilistin und einem 7-jährigem Mädchen auf dem Kinderfahrrad gekommen.

Eine 62-jähirge Personenwagenlenkerin wollte am Montagabend aus einem Parkplatz an der Sardonastrasse Richtung Arellastrasse abbiegen. Dabei übersah die Frau ein kleines Mädchen, das mit seiner Mutter auf dem Trottoir der Sardonastrasse Richtung Austrasse unterwegs war. Die 7-Jährige stürzte und schlug sich dabei einen Eckzahn aus.

Gemäss eigener Aussage übersah die Automobilistin das Kind. Eine Patrouille der Stadtpolizei Chur brachte das verletzte Mädchen in Begleitung der Mutter zur Kontrolle ins Kantonsspital Graubünden.

(Kapo, 29.08.2017, Symboldbild: Pixabay)