Am Sonntag, 10. September 2017 findet das 36. Rad-Bergrennen von Chur nach Arosa statt. Erstmals wird am Nachmittag auch ein Einzelzeitfahren durchgeführt. Auf der Schanfiggerstrasse kommt es deshalb zu Verkehrsbehinderungen und Wartezeiten.  

Um die Sicherheit der Radrennfahrer zu gewährleisten, wird der Verkehr in Fahrtrichtung Chur jeweils ausgangs der Ortschaften sowie bei einigen Ausstellplätzen angehalten. Dadurch entstehen für die in Richtung Chur fahrenden Verkehrsteilnehmenden zwischen 10.45 und 13.00 Uhr Wartezeiten.

Aufgrund des erstmals ausgetragenen Einzelzeitfahrens wird die Schanfiggerstrasse am Nachmittag zwischen 13.45 und 15.15 Uhr zwischen Litzirüti und Arosa für jeglichen Verkehr in beiden Richtungen gesperrt.

 

(Bild: GRHeute)