qKhdrq9qAGA

Nach dem ernüchternden Saisonstart hat Chur 97 am Samstag beim Auswärtsspiel gegen Wil 2 den ersten Saisonsieg gefeiert. Nach dem etwas unerwarteten 3:2-Auswärtssieg verbesserten sich die Churer in der Tabelle auch über den Strich. Die Stimmen zum Spiel im Video oben.

Der 3:2-Sieg war letztlich hoch verdient. Chur 97 geriet zwar in der ersten Halbzeit gegen die Reserven von Wil in Rückstand, fing sich dann aber noch vor der Pause dank starken Standards. Den Ausgleich erzielte Livio Krättli, Goalgetter vom Dienst, mit seinem fünften Saisontreffer. Eine Minute später war es Miroslav Kral, der die Bündner erstmals in Führung schoss. Der Tscheche, der in der Vorwoche beim 3:3 gegen Schaffhausen noch gesperrt zuschauen musste, doppelte mit dem 3:1 noch vor der Pause nach. In den zweiten 45 Minuten kam Wil zwar rasch zum Anschlusstreffer, die Churer waren aber auch im zweiten Durchgang gefährlicher und vergaben einen höheren Sieg trotz grosser Torchanchen.

Chur97 nach Sieg

Den Churern wars letztlich egal, feierten sie doch im fünften Saisonspiel den ersten Sieg und verbesserten sich damit in der 2. Liga Interregional auf Rang 10. Die Stimmen zum Spiel sehen Sie oben.

Zu den Resultaten und zur Tabelle gehts hier.

 

(Bild: GRHeute)