Die Bergeller Ortschaft Soglio ist ab Montag 11. September auch nachts wieder erreichbar.

Seit letzter Woche Donnerstag war die Maoljastrasse tagsüber wieder geöffnet (GRHeute berichtete),  und ab sofort kann die Strasse von Soglio über Spino nach Castasegna und Italien auch nach 20 Uhr wieder befahren werden. Die Nachtsperrung der Malojastrasse H3 zwischen Spino und Promontogno muss allerdings bis auf weiteres aufrechterhalten werden.

Flüge mit Helikoptern und Drohnen sind ebenfalls wieder erlaubt, aber die Kantonspolizei Graubünden bitte dringend, allfällige Flüge mit ihr zu koordinieren.

(Gemeinde Bregaglia, 11.09.2017)