Diesen Samstag beginnt für die NLA-Mannschaft von Chur Unihockey die neue Saison. Mit einem neuen Chefcoach, zwei neuen ausländischen Verstärkungsspielern und einer anpassungsfähigen Spielausrichtung bestreitet der Bündner Hauptstadtklub die erste Partie vor eigenem Anhang gegen den UHC Waldkirch St. Gallen.

Ab 19.00 Uhr diesen Samstag rollt der Ball in der GBC wieder. Fragt man die Spieler der NLA-Mannschaft, dauerte die Pause zwischen dem schmerzlichen Ausscheiden im Playoff-Viertelfinal und dem Auftakt gegen die St. Galler Mannschaft deutlich zu lange. Nach der intensiven Vorbereitung und die ersten Testspiele am Champy Cup zog der neue Headcoach Daniel Hahne ein positives Resümee. Das Team zeigte von Spiel zu Spiel eine Leistungssteigerung, doch trotzdem wurde in den letzten Wochen weiterhin fleissig an den neuen taktischen Vorgaben gefeilt, damit sich die Mechanismen und Laufwege für die Startphase sitzen. In den letzten beiden Testspielen gegen die NLB-Vertreter IM Davos Klosters und dem UHC Sarganserland setzte es zwar siege ab, jedoch stimmte die Feinjustierung noch nicht. Man darf also gespannt sein, wie sich Chur Unihockey im ersten Saisonspiel präsentieren wird.

Chur Unihockey trifft zum Saisonauftakt auf den UHC Waldkirch St. Gallen. Die St. Galler stiegen in der vergangenen Saison ohne grosse Vorschusslorbeeren in die Saison und zeigten entgegen den Einschätzungen der Szenen-Experten eine sehr gute Qualifikation. Die mit vielen jungen Talenten gespickte Mannschaft zeigte offensiv, wie auch defensiv ihre Qualitäten, dennoch scheiterte sie äusserst knapp an der Playoff-Qualifikation. In diesem Sommer gelang es den St. Gallern, ihre Jungtalente in der Mannschaft zu halten und somit kann Coach Fabian Arvidsson auf ein grösstenteils unverändertes Kader zurückgreifen. Die Auftaktpartie wird mit Sicherheit keine leichte Aufgabe für die Bündner.

Im Zuge des Saisonauftaktes ist in der Sportanlage der Gewerblichen Berufsschule Chur am Samstag Unihockey Total angesagt. Unter dem Motto #zKhurerUnihockey bestreitet auch Piranha Chur ihr Heimspiel gegen die Damenmannschaft des UHC Waldkirch St. Gallen. Die Partie des Damen-Vizemeisters startet um 15.00 Uhr, im Anschluss folgt die Herrenpartie.

(Bild: zVg.)

Open Popup