Das 1. Mundartfestival Arosa Lenzerheide gibt der Mundartkultur vom 12. bis 15. Oktober 2017 in all ihren Facetten eine besondere Plattform. Schweizer Künstlerinnen und Künstler aus verschiedensten Genres treten dabei in den beiden Bündner Bergdestinationen Arosa und Lenzerheide auf. Es warten zwei exklusive Buchpremieren, und mit Züri West spielt die bekannteste und momentan erfolgreichste Schweizer Mundartband am neuartigen Festival.

Pedro Lenz
Spoken Word

Seit 2001 arbeitet Pedro Lenz vollzeitlich als Schriftsteller. Er schreibt Kolumnen, ist Mitglied des Bühnenprojekts «Hohe Stirnen» und der Spoken-Word-Gruppe «Bern ist überall». Er wurde mit dem Schweizer Kleinkunstpreis und – für die Kino-Adaption seines Bestsellers «Dr Goalie bin ig» – mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnet. Der Langenthaler Lenz lebt in Olten.

Liricas Analas

Hip Hop

Die Liricas Analas sind der erfolgreichste rätoromanische Musikexport der letzten Jahre. Sie wurden für Swiss Music Awards in den Kategorien «Best Newcomer National» (2010) und «Best Album Urban» (2013) nominiert. Der Durchbruch gelang im Jahr 2006, mit dem Song «Siemis» und dem in der Therme Vals gedrehten Clip in den damaligen «Viva-Charts» alle anderen Schweizer Videos hinter sich lassen konnten.

Renato Kaiser

Slammer, Comedian, Satirike

Renato Kaiser ist Spoken-Word-Künstler, Autor, Poetry-Slam-Schweizermeister 2012 (für die Freunde von Titeln), Satiriker (für die Freunde von Bösem), än liebä Siäch (für die Freunde von Harmonie) und Renato Kaiser (für alle).

Christian Schmid

Schriftsteller, Dialektspezialist

Von 1988 bis zur Pensionierung 2012 Redaktor bei Schweizer Radio DRS1 bei «Land und Leute», «Siesta», «Reisen Freizeit Kultur», zuletzt in der Literaturredaktion der Abteilung Kultur SRF. Mitbegründer der Mundartsendung «Schnabelweid». Mitarbeit als Mundartspezialist (kurze Worterklärungen) bei allen Staffeln «Heimspiel» von «SRF bi de Lüt» und als Sagenerzähler bei «SRF bi de Lüt». Lebt heute als Autor und Publizist in Schaffhausen.

Andreas Neeser

Literatur

Neeser studierte Germanistik, Anglistik und Literaturkritik an der Universität Zürich. Während dreizehn Jahren unterrichtete er an der Alten Kantonsschule in Aarau, acht Jahre lang leitete er das Aargauer Literaturhaus in Lenzburg. Seit 2012 lebt Andreas Neeser als Schriftsteller in Suhr bei Aarau.

Gülsha Adilji

Kabarett, Satire

Gülsha Adilji wurde an einem Oktoberabend 1985 in Niederuzwil zur Welt gebracht. Sie bekam viel zu kurze Finger und viel zu wenig Zähne mit auf ihren Lebensweg. Dies bewirkt eine erstaunlich grosse Zungenfreiheit, die sie nach Lehre und Matur zum Social-TV «Joiz» führte. Mit «… zeigt ihre Schnägg» wagte Adilji 2017 den Gang auf die Kleinkunstbühnen.

Trummer & Nadja Stoller

Songwriter, Fotografie

Trummer und Nadja Stoller vertonen im Programm «Isch net mis Tal emitts?» Texte der Frutigtaler Mundartpoetin Maria Lauber (1891 – 1973), die als bedeutendste Vertreterin der Mundartliteratur Mitte des 20. Jahrhunderts gilt. Ein berührendes Programm über das Zusammenleben in kleinen Dörfern, über die Liebe, Familie und die Suche nach dem Glück. Dazu zeigen sie Bilder des mehrfach preisgekrönten Fotografen Reto Camenisch.

Walter Lietha

Dichter, Musiker

Der Dichter, Sänger, Gitarrist, Komponist und Arrangeur veröffentlichte bereits 1974 seine erste Platte. Unter eigenem Namen, mit der Bode Band und der Lietha-Lässer Band war er treibende Kraft der Schweizer Musikszene jener Jahre. Lietha, der in Chur ein Buch-Antiquariat betreibt, ist aber auch ein profunder Kenner der traditionellen Lieder und ihres geschichtlichen Hintergrundes.

Marietta Kobald & Coni Allemann

Geschichten und Musik

Land und Leute «va ünschäm Tal», dem Prättigau, liegen Marietta Kobald-Walli besonders am Herzen. Ihre Spezialität ist es, Geschehen und Vergangenes in Wort und Bild festzuhalten, gerade auch die vermeintlich kleinen Dinge. Ihr Walser-Programm mit deftigen Kurzgeschichten aus dem Sammelband «Läsiblüescht» wird von Coni Allemann musikalisch umrahmt.

Züri West

Auftritt in Arosa, Rock

Seit über dreissig Jahren ist die Berner Band Züri West schlicht die Nummer eins des Mundartrocks, ihr Comeback 2017 mit dem Album «Love» nach längerer Schaffenspause übertraf alle Erwartungen. Platz eins in der Hitparade, eine ausverkaufte Tournee und umjubelte Konzerte im Festivalsommer bewiesen, dass die Fans ihre «Züris» nicht vergessen haben – und dass die Band nichts von ihrer Kraft und Faszination eingebüsst hat.


Hier das genaue Programm:

Freitag, 13. Oktober 2017

UHRZEIT KÜNSTLER LOKALITÄT
AROSA
14.00 Uhr Andreas Neeser
liest Ruedertaler Geschichten «Nüüt und anders Züüg»
Arosa Kulm, Panoramasaal
17.00 Uhr Walter Lietha
Der Bündner Musiker singt seine Lieder
Bergkirchli, Arosa
20.00 Uhr Marietta Kobald-Walli & Coni Allemann
Deftige Kurzgeschichten aus dem Sammelband «Läsiblüescht» musikalisch umrahmt
Kulturhuus Schanfigg
20.30 Uhr Renato Kaiser
«… in der Kommentarspalte»
Arosa Bergbahnen AG
22.30 Uhr Liricas Analas
Banalitad, Hip Hop aus der Surselva
Kursaal Arosa, KLUB
LENZERHEIDE
14.00 Uhr Pedro Lenz
Der Schriftsteller präsentiert sein neues Buch
Plenum, Schweizerhof
17.00 Uhr Gülsha Adilji
«… zeigt ihre Schnägg»
Privà Lodge
20.30 Uhr Trummer & Nadja Stoller mit Bildern von Reto Camenisch
«Isch net mis Tal emitts?» | Liedvertonungen der Frutigtaler Dichterin Maria Lauber (1891–1973)
Privà Lodge

 

Samstag, 14. Oktober 2017

UHRZEIT KÜNSTLER LOKALITÄT
AROSA
14.00 Uhr Christian Schmid
Vernissage des neuen Buchs «Mir stinkts – 50 Redensarten»
Arosa Kulm, Panoramasaal
14.00 Uhr Gülsha Adilji
«… zeigt ihre Schnägg»
Kursaal Arosa, KLUB
17.30 Uhr Trummer & Nadja Stoller mit Bildern von Reto Camenisch
«Isch net mis Tal emitts?» | Liedvertonungen der Frutigtaler Dichterin Maria Lauber (1891–1973)
Sunstar Alpine Hotel
21.00 Uhr Züri West
Rockkonzert
Kongresssaal Arosa Tourismus
LENZERHEIDE
14.00 Uhr Walter Lietha
Der Bündner Musiker singt seine Lieder
Guarda Val
17.30 Uhr Andreas Neeser
liest Ruedertaler Geschichten «Nüüt und anders Züüg»
Guarda Val
20.30 Uhr Renato Kaiser
«… in der Kommentarspalte»
Activity-Room, Schweizerhof
22.30 Uhr Liricas Analas
Banalitad, Hip Hop aus der Surselva
Cinema Music Club, Kurhaus

 

Sonntag, 15. Oktober 2017

UHRZEIT KÜNSTLER LOKALITÄT
AROSA
14.00 Uhr Pedro Lenz
Der Schriftsteller präsentiert sein neues Buch
Arosa Kulm, Panoramasaal
LENZERHEIDE
11.00 Uhr Marietta Kobald-Walli & Coni Allemann
Deftige Kurzgeschichten aus dem Sammelband «Läsiblüescht», musikalisch umrahmt
Tgantieni
14.00 Uhr Christian Schmid
Vernissage des neuen Buchs «Mir stinkts – 50 Redensarten»
Plenum, Schweizerhof

Tickets gibt’s unter www.mundartfestival.ch

Open Popup