Der seit Freitagnachmittag vermisste 70-jährige Mann ist  nach einer Suchaktion tot unterhalb Conn aufgefunden worden.

Die Ehefrau meldete am Freitagnachmittag der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden, dass ihr Mann gegen Mittag das Haus verlassen habe und noch nicht zurückgekehrt sei. In der Folge führte die Kantonspolizei eine grossangelegte Suche mit Unterstützung der Schweizer Luftwaffe, mehreren Angehörigen der SAC Rettungsstation Flims und der Rega durch. Im Gebiet Ruinas da Corvs unterhalb Conn konnte ein Helikopter der Schweizer Luftwaffe mit den Fliegenden Einsatzleitern (FEL) der Kantonspolizei den 70-Jährigen am Samstag endlich auffinden. Der Mann wurde durch die Rega und Angehörige der SAC Rettungsstation Flims geborgen. Der Rega-Arzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft Graubünden haben die Ermittlungen aufgenommen.

(Kapo Graubünden, 9.10.2017)

Keine Artikel mehr
Open Popup