Die Biathlon Arena Lenzerheide ist vom 8. bis 10. Dezember 2017 erstmals Austragungsort eines IBU Cups. Bei diesen Biathlon Wettkämpfen starten rund 300 Athletinnen und Athleten aus 40 Nationen, um sich wertvolle Qualifikationspunkte für den Biathlon Weltcup zu sichern. Erwartet wird nicht nur der internationale Biathlon-Nachwuchs, sondern auch einige Weltcupathleten.

Der IBU Cup ist die zweithöchste Wettkampfserie im Biathlonsport. Vergleichbar mit dem Europacup im alpinen Skizirkus, ist der IBU Cup das Sprungbrett für den internationalen Biathlon-Nachwuchs. Am Wochenende vom 8. bis 10. Dezember 2017 findet erstmals ein IBU Cup in der Schweiz statt. Nach der Durchführung von zwei erfolgreichen IBU Junior Cups sind diese Wettkämpfe für die Biathlon Arena Lenzerheide somit der nächste wichtige Schritt auf dem Weg zum Biathlon Weltcup.

Lenzerheide ist einer von insgesamt acht IBU Cups in der Saison 2017/18. Auf der Meldeliste stehen aktuell rund 343 Athletinnen und Athleten aus 41 Nationen. Die Selektionsrennen der Schweizer Biathletinnen und Biathleten finden diesen Donnerstag und Freitag, 16. und 17. November 2017, in der Biathlon Arena in Lantsch/Lenz statt. Die Selektion für den IBU Cup Lenzerheide wird von Swiss-Ski voraussichtlich am Montag, 20. November 2017 bekannt gegeben. Als grosse Biathlon-Nationen werden Deutschland, Norwegen und Russland mit besonders vielen Athletinnen und Athleten nach Lenzerheide reisen.

Nachwuchs- und Weltcupathleten am Start
Bei den Biathlon Wettkämpfen der IBU Cup Serie dürfen je nach Nationenranking jeweils 3 bis 8 Athletinnen und Athleten pro Nationalverband starten. Die hier erreichten Qualifikationspunkte sind wichtig, um sich einen Startplatz im Weltcup zu erarbeiten. Erfahrungsgemäss stehen bei IBU Cup Wettkämpfen aber nicht nur Nachwuchsathleten am Start. Auch Weltcupathleten, welche ihre Leistung in der Saison noch nicht abrufen konnten und für die Nominierung im Weltcup kämpfen, nutzen diese Wettkämpfe. Insbesondere bei den stärksten Nationen, mit vielen Athletinnen und Athleten, findet immer wieder ein Austausch zwischen Welt- und IBU Cup statt.

Faszination Biathlon vor Ort erleben
Der IBU Cup vom 8. bis 10. Dezember 2017 in Lenzerheide ist die ideale Gelegenheit um den packenden Biathlonsport live zu erleben. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf spannende Wettkämpfe auf hohem Niveau freuen. Der Eintritt zum Wettkampfgelände bei der Biathlon Arena Lenzerheide ist kostenlos. Besonders interessierte Zuschauer sichern sich das VIP Package für CHF 50 pro Tag inklusive Verpflegung im VIP Bereich und Meet & Greet mit den Nachwuchsathletinnen und –athleten.

 

(Bild: zVg.)

Keine Artikel mehr
Open Popup