Pünktlich zum Wochenende wird gefeiert! Was sich auf den grossen und kleinen Bühnen alles tut! Da wird Musik aller Stilrichtungen gespielt, Ausstellungen sind zu bewundern, Konzerte, Theater, Kabarett und vieles mehr. Jeweils zum Wochenende hin präsentiert euch GRHeute die 3 aktuellsten und trendigsten Veranstaltungen in der Region. Lasst euch von unseren Veranstaltungstipps inspirieren!

19.01.2018: BUCHVORSTELLUNG „KOLLABORATIV WIRTSCHAFTEN, KABINETT DER VISIONÄRE

Mit der Methode des Community Organizing zu einer zukunftsfähigen Ökonomie. Thinkpact Zukunft-Gründer Manuel Lehmann veröffentlicht bei oekom das Buch „Kollaborativ Wirtschaften“. Dieses zeigt auf wie mit Methoden des Community Organizing und der Soziokulturellen Animation kollaborative, also gemeinschaftliche, Ansätze in der Wirtschaft wie Sharing, Social Entrepreneurship, Urban Gardening, Foodwaste-Projekte, Wohngenossenschaften und Gemüsekooperativen, unterstützt werden können. Mit konkreten Handlungsempfehlungen wird es möglich, diesen zukunftsfähigen Teil der Wirtschaft gezielt zu fördern. Das Buch erscheint bei oekom, dem führenden Fachverlag für Umwelt und Nachhaltigkeit im deutschsprachigen Raum.

Der Thinkpact Zukunft, die Organisation von Manuel Lehmann, zeigt die vielfältigen Möglichkeiten des neuen, kollaborativen Wirtschaftens auf (Sharing, Prosuming, Kooperationen, etc.) und setzt sich für diese ein. Ziel ist es, diesen Wirtschaftsformen die politische Relevanz zu verschaffen, damit ihre Potenziale für die nachhaltige Entwicklung ausgeschöpft werden. Dies geschieht sowohl auf nationaler wie lokaler Ebene. Wichtig ist dabei die Selbstermächtigung des Menschen.

Gegen Kollekte im Kabinett der Visionäre.

 

20.01.2018: THE AWAKENING/ARCAINE, PALAZZO BEAT CLUB CHUR

Zwei der bekanntesten Bündner Metalbands versammeln sich für einen Abend in Muzzy’s Katakomben. Ein Fest für jeden, der gerne komplexe, laute Musik hat oder einfach gerne mal wieder seinen Kopf zu heissen Riffs durchschüttelt.

 

 

20.01.2018: DESPACITO, SELIG CHUR

 

„Despacito“ bedeutet „langsam“ oder „ganz gemächlich“. Luis Fonsi spricht in seinem Sommerhit natürlich, wie kann es anders sein, von einer Frau, die er in einem Club trifft. Er findet sie sehr hübsch und aufreizend. „Alle meine Sinne verlangen nach mehr“ singt er und genau dieses Club-Feeling möchten wir mit euch eine Nacht lang erleben!

Reggaeton | Dancehall | RnB | Hiphop | Afrobeat | Latino

Eintritt: 10.-
Einlass ab 18 Jahre

Keine Artikel mehr