Die Calanda Broncos sind der erfolgreichste Bündner Sportverein seit dem Jahrtausendwechsel. Mit acht Schweizer Meistertiteln, einem Titel im Efaf-Cup (Europacup) und einem im Eurobowl (Champions League) sind die Churer mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus eine «Football-Marke». Nun suchen die Bündner Verstärkung – und freuen sich auf den Super Bowl.

In der 1. Mannschaft der Calanda Broncos plagen die Bündner keine Personalsorgen: Mit rund zehn neuen Spielern, darunter fünf aus dem letztjährigen U19-Team verfügen die Broncos über ein rund 50 Mann starkes Kader. Auch im Nachwuchsbereich, wo mittlerweile rund 100 junge Bündner mitspielen, ist der Wachstumstrend ungebrochen. Lücken gibt es aber ausgerechnet in der Königskategorie im Schweizer Junioren-Football, den U19-Elite-Junioren. Zu diesem Zweck findet morgen Samstag von 14-16 Uhr in der Turnhalle der Kaserne Chur das Tryout 2018 statt. Eingeladen sind alle Interessierten im Alter zwischen 12 und 30 Jahren. Die Broncos hoffen, neue Talente zu entdecken. 

 

Alles, was es zum Schnuppern braucht, sind Motivation, Sportkleider und Hallenturnschuhe. Broncos-Headcoach Geoff Buffum freut sich auf das Tryout: «Ich bin gespannt auf jeden einzelnen der kommt. Vielleicht entdecken wir ja auch den einen oder anderen Rohdiamanten, der ins erste Team passt. Vor allem Fussballer, denen gesagt wird, sie seien zu gross, Hockeyspieler, Schwinger oder andere Kampfsportler, die nach einer neuen Herausforderung suchen, sind prädestiniert dafür, gute Footballspieler zu werden.» So steht das Tryout auch Interessierten offen, die ihren dreissigsten Geburtstag schon hinter sich haben, aber dennoch motiviert und ehrgeizig sind. Ebenfalls auf der Suche sind die Broncos nach Sport-Interessierten, die an der Schiedsrichter-Grundausbildung interessiert sind.

Traditionelle Super-Bowl-Party

Einen Tag nach dem Recruiting Day ist für die Bündner Football-Familie ein weiterer grosser Tag: Abends organisieren die Broncos gemeinsam mit den Chur Lumberjacks die traditionelle Super Bowl Party. Im Tres Amigos in Chur startet die Party am Sonntagabend um 23 Uhr, nach Mitternacht beginnt dann das grosse NFL-Endspiel zwischen den New England Patriots und den Philadelphia Eagles. Ein All-You-Can-Eat-Eintritt kostet 36 Franken, inbegriffen sind Softgetränke, Bier, Chicken Wings und Pommes Frites. 

Bekannt ist mittlerweile auch der Homegames-Spielplan der Broncos an der Churer Ringstrasse. Die Saison für den amtierenden Meister beginnt traditionell am letzten März-Wochenende. 

 

 

 

 

(Bild: zVg./GRHeute)

Keine Artikel mehr