Sonnenschein, Schnee satt und eine bestens präparierte Schlittelpiste: Die rund 60 Teilnehmenden am „Grossen Preis von Alvaneu“ fanden einmal mehr hervorragende Bedingungen vor. Schnellster Schlittler war Kurt Defilla aus Chur.

Am Sonntagnachmittag traten bei strahlendem Wetter rund 60 Personen von Nah und Fern auf der Maiensäss Alvaneu gegeneinander an. Auf 45 Schlitten massen sie sich auf der Originalstrecke von der Maiensäss Alvaneu bis oberhalb des Dorfes in 4 Kategorien: Sportrodel, Erwachsene Einzeln, Doppel und Kinder.

Traumhafte Rennverhältnisse

Es waren Verhältnisse, die einigen Teilnehmenden wie auf den Leib geschnitten waren; entsprechend knapp waren die Zeitabstände bei den Schnellsten. Tagessieger wurde Kurt Defilla aus Chur, er benötigte für die rund 2.5 km lange Strecke 3 Minuten 52 Sekunden. Der Vor- und Mehrjahressieger, Thomas Tschurr, schaffte es für einmal nichts aufs Podest. „Ich fuhr eigentlich ein perfektes Rennen, aber das trügt in der Regel. Bei Kurt Defilla war es diesmal anscheinend genau umgekehrt. Er meinte, Zeit verloren zu haben.“ In den Kategorien Doppel siegte Remo Simeon mit Sam, in der Kategorie Kinder setzte sich Roman Beersorger zuoberst aufs Podest und in der Kategorie Erwachsene einzeln führte Franz Britschgi das Klassement an. NB: Der einheimische Thomas Bossi wählte als Doppelpartner Hund Kim aus und fuhr prompt aufs Podest…

Vom Kur- und Verkehrsverein zum Dorfverein Alvaneu

Das traditionelle Schlittelrennen wurde anfänglich vom Kur- und Verkehrsverein Alvaneu durchgeführt bzw. nach dessen Auflösung durch die Tourismuskommission der Gemeinde Alvaneu. Im Zuge der Fusion der Gemeinde Alvaneu zur Gemeinde Albula/Alvra hat auch der Veranstalter gewechselt: Seit 2015 zeichnet der Dorfverein Alvaneu für die Durchführung verantwortlich. Die Tradition wird damit nahtlos weitergeführt. Der Dorfverein dankte allen Organisatoren, der Gemeinde Albula/Alvra und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die diesen sportlich- geselligen Dorfanlass ermöglichten.

Schon mal im Kalender vormerken: Nächstes Jahr findet das Alvaneuer Schlittelrennen am 3. Februar 2019 statt.

Die Siegreichen je Kategorie

Sportrodel: 1. Kurt Defilla
2. Hansruedi Baumann
3. Fabio Profumo

Erwachsene Einzel: 1. Franz Britschgi
2. Armin Beersorger
3. Moni Beersorger

Kinder: 1. Roman Beersorger
2. Simona Jenal
3. Jason Casutt

Doppel: 1. Remo Simeon/Sam Simeon
2. Thomas Bossi und Kim
3. Hornschlittencombo

(Bilder: Martin Kägi)

Keine Artikel mehr
Vögele Arena Lightbox