Bereits zum 45. Mal fällt am Sonntag, 25. Februar 2018 in der Biathlon Arena Lenzerheide der Startschuss zum traditionellen Volkslauf St. Cassian.

OK-Präsident Leo Baselgia freut sich bei der diesjährigen Austragung insbesondere, dass endlich wieder auf der Originalstrecke gelaufen werden kann. «Dank den hervorragenden Schneebedingungen können wir auch die Bual-Schlaufe sowohl für die freie als auch klassische Technik präparieren» betont Leo Baselgia.

Erwartet werden beim Volkslaufklassiker in Lantsch/Lenz über 300 Teilnehmer, darunter rund 200 Nachwuchssportler. «Trotz der hohen Eventdichte konnten wird die Teilnehmerzahl beim Volkslauf St. Cassian über die letzten Jahre halten, respektive leicht steigern», freut sich Leo Baselgia. Insbesondere beim Nachwuchs erfreut sich der Volkslauf wachsender Beliebtheit, nicht zuletzt aufgrund der abwechslungsreichen und fordernden Strecke.

Gestartet wird in den Jugendkategorien U8 – U20 über 1.6 km bis 9 km klassisch. Die Erwachsenen wählen zwischen 9 km klassisch und 9 km, resp. 18 km, im freien Stil. Organisiert wird der Volkslauf St. Cassian vom Langlaufclub Bual. Die Anmeldung zum 45. Volkslauf St. Cassian ist online auf biathlonarena.ch/st-cassian sowie vor Ort bei der Startnummernausgabe möglich. 

 

(Bild: zVg.)

Keine Artikel mehr