Die Pop Punk Welle aus den USA hält auch in der Schweiz weiter an. Drei Jahre nach ihrem letzten Album veröffentlichen Head Smashed am 2. März mit President Nathaniel ihren zweiten Long Player.

13 abwechslungsreiche Songs von Crossover bis Acoustic sind darauf zu hören, darunter auch den bereits veröffentlichten und derzeit in einigen Radios spielenden Song Far Away mit dem Grössten Schweizer Talente-Finalist Amir Ameti.

Das Album kommt aus der Schmiede vom schwedischen Starproduzenten Dino Medanhodzic (unter anderem Normandie und Smash into Pieces). Die Songs haben Genretypisch viel Druck und sehr schnelle Tempi. Das erinnert an Bands wie Green Day und Bad Religion. Die Jungs haben auch etwas experimentiert: Das zweitletzte Stück, The Adventures of a Young Boy Exploring the World Pt. I, ist eher ungewöhnlich und wird vielleicht nicht bei allen Hörern anklang finden.

Am 3. März wird die Platte an der Rock Night im Kulturhaus Chur getauft. Mit dabei sind die Churer Marked With Lipstick und The Melodic Eggs, sowie der rock DJ John Doe. Head Smashed touren danach mit einer einzigartigen Projektionsshow durch die Schweiz und Europa und präsentieren auf eine völlig neue Weise die Songs live.

Keine Artikel mehr