Die Olympischen Spiele sind vorbei, das Hockey-Olympia-Turnier ist zu Ende. Zeit, auf die zehn besten Momente zurück zu blicken:

 

10. Das Tor, das den Amerikanerinnen Gold brachte

Ein sensationeller Move, der auch bei den Männern eindrücklich wäre.

 

 

 

9. Der Triple Gold Club

Pavel Datsyuk ist das neuste Mitglied des Triple Gold Clubs: 28 Spieler haben es bisher geschafft, den Stanley Cup, die IIHF WM und Olympia-Gold zu gewinnen. Nachdem Pavel Datsyuk nun Mitglied im Triple Gold Club ist, macht der russische Superstar eine legendäre Aussage:

 

8. Die leidenschaftlichen Fans

Neeeeiiin!!! Neeeeeiiinn!!!! Und dann der grossartige Resignations-Blick nach unten: Wut und Verständnis in der gleichen Millisekunde.

via GIPHY

 

 

 

 

7. Die leidenschaftlichen Kommentatoren

Man muss es den Deutschen einfach gönnen. Goil.

 

 

 

 

 

6. Der Hymnen Skandal

Russland singt nach dem ersten Olympia-Gold seit 1992 die Hymne. Schande. Wie können sie nur. Das dürfen die doch gar nicht.

 

 

5. Das beste Bild des Turniers

Ein paar deutsche Spieler blieben nach dem Olympia-Finale noch auf dem Eis und machten Fotos mit Pavel Datsyuk und Ilya Kowalchuk. Ein schönes Zeichen, wie ehrenhaft (die meisten) Hockeyaner auch auf der höchsten Bühne sind.

 

 

 

 

4. Der wohl erfolgreichste Trainer

Marco Sturm hat Null-Coaching Erfahrung, übernimmt die deutsche Nati und führt sie mal kurzerhand ins Olympia-Finale. Eindrücklich.

 

3. Das aktualisierte IIHF Ranking

 Rang  Nation Punkte Bewegung
1 Canada 4045 0
2 Russia 4040 0
3 Sweden 3850 0
4 Finland 3820 0
5 Czech Republic 3740 +1
6 USA 3725 -1
7 Germany 3610 +1
8 Switzerland 3405 -1
9 Norway 3310 0
10 Slovakia 3220 +1

Die Schweiz fällt auf Rang 8 herunter, und liegt nur noch 95 Punkte vor Norwegen. Eine weitere interessante Zahl: Mit der Goldmedaille kommt Russland bis auf 5 Punkte an Kanada heran. Nun muss man sich natürlich fragen: Wieso zählen die Olympia-Punkte von OAR (Olympic Athletes of Russia) für Russland? Das ist irgendwie ein Wiederspruch zu der ganzen Rhetorik „Russland als Nation nimmt nicht an den olympischen Spielen teil.“


 

2. Eine lustige Randbemerkung

Das ist ein interessanter Fakt: Obwohl Russland eine der grössten Hockey-Nationen ist, so sollte man nicht vergessen, dass Russland selbst noch nie Olympia-Gold gewann. 2018 gewann OAR, 1992 gewann das „Unified Team“, und zuvor war es die Sovjet Union, die Gold-Medaillen einheimste. Aber Russland selbst hat noch nie gewonnen.

 

 

1. Der beste Witz des ganzen Turniers

Auch diese Ehre gebührt Deutschland: Nach dem epischen Sieg gegen Kanada im Halbfinale konnte es sich das Aussenministerium nicht verkneifen, die Ahornblätter ein bisschen hochzunehmen. Und wie sie das machten: sowas von elegant gepaart mit einer Prise Bescheidenheit.

 

 

(Bild: giphy)

 

 

Keine Artikel mehr