Am Samstagabend ist es in Arosa zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Pferdefuhrwerk gekommen. Beim Lieferwagenlenker musste eine Blutprobe angeordnet werden.

In Arosa fuhr ein 32-jähriger Fahrzeuglenker am Samstagabend gegen 19.15 Uhr über die Hörnlistrasse in Richtung Poststrasse. Gleichzeitig war eine zweispännige Kutsche von Innerarosa über die Poststrasse in Richtung Postplatz unterwegs. Bei der Verzweigung Hörnlistrasse / Poststrasse kam es auf der schneebedeckten Strasse zwischen dem Lieferwagen und dem Pferdeschlitten zu einer seitlich- frontalen Kollision. Durch den Aufprall fiel der 68-jährige Kutscher vom Bock und verletze sich leicht am Kopf. Ein Ambulanz-Team der Alpinmedic Arosa brachte den Verletzten zur Behandlung in eine örtliche Arztpraxis. Die beiden Pferde konnten mit leichten Schürfverletzungen eingestallt werden. Aufgrund des positiven Atemlufttests wurde beim 32-Jährigen eine Blutprobe angeordnet. Am Lieferwagen sowie an der Kutsche entstand Sachschaden in der Höhe von insgesamt achttausend Franken.

Title
Absturz bei Flugshow in Arosa fordert zwei Todesopfer
Motorradfahrer kollidiert oberhalb von Chur mit Lieferwagen
Spraydose explodierte in Bergrestaurant
Lieferwagen rammt Pferdeschlitten
Arosa. Snowboarder kollidiert schwer mit einem Lieferwagen
Wohnhaus in La Punt fast abgebrannt
Beim Schneeschaufeln vom Dach gestürzt
Skifahrer von Pistenfahrzeug überfahren
Drei Verletzte bei Unfall in Zernez
Schwerer Unfall fordert fünf Verletzte
Auto überschlägt sich auf der A13
Frau in Domat/Ems von Auto überrollt
Glück im Unglück bei Brand in Landquart
Erheblicher Sachschaden beim «Mamma Rosa»
Zwei Verletzte in Sagogn
Kapo zieht LKW aus dem Verkehr
Flurbrand in Soglio
Über 30 Einsätze für die Stadtpolizei Chur
Felsberg: Einbruch in Ladenlokal aufgeklärt
Klosters: Zwei Verletzte bei Frontalkollision
Maloja: Grosser Schaden nach Kaminbrand
Laax: Brand im Transitzentrum Rustico
Ilanz: In der Nacht von Wohnungsbrand geweckt
Masein: Kollision zwischen zwei Personenwagen
Trimmis: Zeugen nach Auffahrunfall gesucht
Le Prese: Sechs Verletzte bei Frontalkollision
Avers: Eiskletterer tot aufgefunden
Davos Wolfgang: Drei Verletzte nach Kollision mit Bus
Sufers: Nach Selbstunfall auf der Seite gelandet
Tiefencastel: Auf dem Dach gelandet
Igis/Davos: Hunde wurden nicht vergiftet
Chur: Brand verursacht grossen Schaden
Tamins: Zwei Verletzte bei Frontalkollision
Buseno: Brandfall glimpflich abgelaufen
Fahrerflucht in Landquart: Polizei sucht Zeugen
Schiers: 5 Verletzte bei 2 Kollisionen
Zillis: Schwerer Unfall auf der A13 fordert acht teils Schwerverletzte
Oberalpstrasse: Grosser Schaden nach Selbstunfall
Pany: Mauer touchiert und umgekippt
Chur: Brand auf Balkon in Mehrfamilienhaus
Masein: Verkehrsunfall fordert vier Verletzte
Disentis: Motorradlenker verletzt sich bei Kollision
Andiast: Mit Traktor schwer verunfallt
HCD-Fan kollidiert mit Fuchs - Zeugen gesucht
Innerferrera: Vermisste Frau tot aufgefunden
Saas: Velofahrer bei Sturz verletzt
Auto auf RhB-Gleis - Zug rechtzeitig gebremst
Waltensburg: Hotelsauna in Brand geraten
Trin: Ein Verletzter nach Selbstunfall mit Traktor
Flims: Polizei sucht Umweltverschmutzer
Casaccia: Polizei sucht Zeugen nach Fahrerflucht
Schiers: Schon wieder ein Unfall mit Verletzten
Raser-Alarm in Disentis: Mit 187 statt 80 km/h unterwegs!
Silvaplana: Motorradfahrer bei Unfall verletzt
Rodels: Maroder weissrussischer Car stillgelegt
Martina: Lastwagen reisst Kippmulde an Tunnel ab
Zwei Verletzte bei Unfall in Maienfeld
Italienische Pilzsammler in flagranti erwischt
Landquart: Radfahrerin im Kreisel angefahren
Maienfeld: Massenkollision auf der A13
Davos: Staplerfahrer nach Selbstunfall schwer verletzt
Zernez: Rennradfahrer bei Sturz verletzt
Rueras: Motorradlenker bei Selbstunfall verletzt

(Kapo Graubünden, 18.3.2018)

Keine Artikel mehr