Nach der Saison ist vor der Saison: Der EHC Arosa hat bereits kurz nach Saisonende das Gros der Mannschaft für die kommende Saison zusammen. Dafür wurde der Abgang von Goalie Andrin Kunz offiziell bekannt.

Am Samstagabend gab der EHC Arosa am Saisonabschlussfest bekannt, dass die Verträge von Captain Reto Amstutz, den Verteidigern Tobias Klopfer, Luka Carevic und Nando Steiner sowie Stürmer Loris Weber verlängert wurden. Alle fünf Spieler tragen auch in der Saison 2018/2019 das Trikot des EHC Arosa. Besonders die Zusage von Reto Amstutz ist für den EHC Arosa von grosser Bedeutung, steigt der Captain doch bereits in seine vierte Saison bei den Schanfiggern.

Im Rahmen des Saisonabschlussfestes gab der EHC Arosa darüber hinaus die definitiven Abgänge der Torhüter Andrin Kunz und Tomm Gadient sowie von Gianrico Cola und Danilo Dimasi bekannt. Cola und Dimasi beenden ihre Eishockey-Karriere, Kunz und Gadient wechseln zu Vereinen im Unterland. Bereits früher bekannt wurde der Zuzug von Jann Däscher, dem zweitbesten Scorer des Kantonsrivalen Prättigau-Herrschaft, sowie von Rückkehrer Nando Jeyabalan, der zuletzt in Basel spielte. 

 

(Bild Reto Amstutz: EHC Arosa)

 
 
Keine Artikel mehr