Nachdem von den Medien in den letzten Tagen wiederholt die Niederlagen der SVP in einigen Städten vermeldet wurden, bin ich jetzt noch motivierter am 10. Juni wählen zu gehen. Ich empfehle allen Wählerinnen und Wählern dies auch zu tun.

Mit Überzeugung werde ich Walter Schlegel meine Stimme geben. Er ist engagiert und kompetent und ohne jegliche politische Verbogenheit und Arroganz. Ich bin mir sicher, dass Walter Schlegel als Regierungsrat sich für eine konstruktive Zusammenarbeit im Rat einsetzen und viel für unseren Kanton erreichen wird. Verschiedentlich habe ich Veranstaltungen besucht, an denen Walter Schlegel teilnahm; seine Kenntnisse über die aktuellen Probleme in den unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft haben mich überzeugt. Diese basieren nicht zuletzt auf den Erfahrungen im Zusammenhang mit seinen bisherigen beruflichen Tätigkeiten. Als Kommandant der Kantonspolizei ist er zudem über die aktuellen gesellschaftlichen Geschehnisse und Tendenzen bestens orientiert.

Es ist mir wichtig, dass die anstehenden Probleme unseres Kantons im Wirtschafts- und Sicherheitsbereich aber auch im Bereich der Bildung aufgezeigt, Lösungen an die Hand genommen und dann aber auch umgesetzt werden; und dafür ist Regierungsratskandidat Walter Schlegel aufgrund seines Leistungsausweises ein Garant. Am 10. Juni werde ich deshalb meine Stimme Walter Schlegel geben, denn jede Stimme ist wichtig, damit der Wählerwille sich in der Regierung wiederfindet.

Françoise Egger, Chur

 

(Bild: GRHeute)

Keine Artikel mehr