Seit über drei Jahrzehnten engagiert sich Peter Peyer für die Politik. Mit seinem umfassenden Wissen aus dem wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen Alltag in Graubünden sieht er die gesellschaftlichen Zusammenhänge. Er ist dossierfest, debattierfreudig, umgänglich in der Art und behält stets den Überblick. Mit diesen Fähigkeiten trägt Peter Peyer in zahlreichen Gremien laufend dazu bei, dass politisch tragfähige Lösungen entstehen. Ich bin überzeugt, dass Peter Peyer in der Regierung mit seinen fachlichen Kompetenzen und seinem Herzblut für die Politik zum Fortschritt für Graubünden beiträgt.

Sandra Locher Benguerel, Grossrätin Chur

Keine Artikel mehr