Am Wochenende wurde an der Churer Herrengasse ein neues regionales Food-Unternehmen eröffnet. Die Bilder von GRHeute-Fotograf Charly Bosshard.

Die Lumare Gmbh und der landwirtschaftliche Familienbetrieb Capederfood von Sarah und Curdin Capeder, Cumbel, nutzen seit vier Jahren den Churer Wochenmarkt als zusätzlichen Absatzkanal zur Ergänzung ihrer Direktvermarktung, mit der sie mehr als die Hälfte ihrer Erzeugnisse absetzen. Aufgrund ihrer Erfahrung suchten sie nach einer besseren Lösung, da die Teilnahme am Wochenmarkt immer mit einem grossen Aufwand verbunden ist und es dennoch nicht alle Kundenbedürfnisse abgedeckt werden konnten.

Mit dem Verkaufspunkt an der Herrengasse wollen Capederfood ihre Produkte und Dienstleistungen neu auch ausserhalb der Marktsaison anbieten. Das Sortiment soll weiter ausgebaut werden und die Logistik effizienter werden. Die Kundenbedürfnisse können so auch unter der Woche und während des ganzen Jahres befriedigt werden.  Der Verkaufsladen soll auch innovativen und jungen Bauernfamilien mit einzelnen qualitativ hochstehenden Produkten die Möglichkeit geben, diese zentral anzubieten und zu verkaufen.

Der Slogan „Frisches vo da Puura“ des Capederfood Ladens steht für ein breites Sortiment an qualitativ hochstehenden Hofprodukten aus der Region. Den Produzenten wird die Möglichkeit geboten, ihre eigenen Produkte vor Ort zu präsentieren und degustieren zu lassen. Bereits heute betreibt die Familie Capeder erfolgreich einen Hofladen auf dem eigenen Betrieb. Sie pflegen schon seit längerer Zeit eine enge Zusammenarbeit mit anderen landwirtschaftlichen Betrieben. Diese soll gepflegt und weiter ausgebaut werden.

Für Direktvermarkter verläuft der Verkauf an die Gastronomie ab Hof nur sehr schleppend. Die Distribution der Produkte ist eine der Schwierigkeiten. Mit dem Verkaufsladen an der Herrengasse besteht nun eine zentrale Abholstation, ein Gastro-Distributionspunkt. Beim Abholen der bestellten Waren lernen die Kunden zudem noch den Laden kennen und entdecken so vielleicht auch das eine oder andere Produkt aus den anderen Betrieben. 

 

 

Die Produzentenfamilien 
  • Familie Stucki, Valendas: Bergzaubertee, Honig, Totenbeinli, Röteli, Nusslikör
  • Bio Erlebnishof Caduff, Degen: Hausgemachte Ravioli saisonal, Rhabarbersirup, Bio Beeren, Suppen
  • Familie Clavadetscher, Malans: Bio Freiland Poulet, Süsskartoffeln, Knoblauch, Weine 
  • Familie Alpiger, Rueun: Bio Eier, Konfi, Sirupe, Merengues, Curry Zucchetti, Kürbis
  • Familie Steiger, Camischolas: Bio Ziegenmilchprodukte wie Halbhartkäse, Rahmzelti, Glace
  • Familie Cabalzar, Andiast: Nusstorten
  • Familie Cathomen, Brigels:Bauernhofglace div. Sorten
  • Familie Gisler, Chur: Dörrfrüchte, Konfi, Sirup, Steinobst, Spargeln
  • Familie Francisca und Christian Obrecht, Jenins: Weine
  • Roman Hermann, Fläsch: Weine
  • Gran Alpin: Mehl, Teigwaren, Flocken, Bier, Rollgeste

Es werden laufend neue Produzenten dazukommen. Das Sortiment soll den Wünschen der Kunden angepasst werden. 

www.capederfood.ch
www.lumare.ch

Capederfood, Herrengasse 7, 7000 Chur

 

(Bilder: Charly Bosshard)

Keine Artikel mehr