In Lenzerheide finden im September 2018 die UCI Mountain Bike World Championships statt. Der Grossanlass im Bündnerland wird nicht nur von den Schweizer Mountainbike Profis als grösstes Saisonhighlight bezeichnet. Auch für die Organisatoren gilt die bevorstehende WM als Krönung einer vierjährigen Vorbereitungsphase. Dank der erfolgreichen Sponsorenaquise ist das Fundament für die Planung des grossen Bike Festivals in Lenzerheide gelegt.

Vom 5. bis 9. September 2018 kämpfen in Lenzerheide die besten Mountainbikerinnen und Mountainbiker um die begehrten Regenbogentrikots der Weltmeister. Entlang der Downhill- und Cross Country Strecke rund um die Talstation Rothorn werden rund 30‘000 Zuschauer für grossartige Stimmung und jede Menge Gänsehautmomente sorgen. Insgesamt gilt es für die Schweizer Mountainbikerinnen und Mountainbiker nicht weniger als 8 Medaillen von den Weltmeisterschaften 2017 in Cairns auf heimischen Boden zu verteidigen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer vor Ort dürfen daher auf Schweizer Festspiele hoffen.

Starke Partner mit an Bord
Dass sie für die Heim-WM in Form sind, haben die beiden amtierenden Weltmeister Jolanda Neff und Nino Schurter spätestens am vergangenen Wochenende mit ihren Siegen bei den Weltcuprennen in Albstadt bewiesen. Auch das erfahrene Organisationkomitee in Lenzerheide ist mit den Vorbereitungen für das grosse Saisonhighlight auf Kurs. Zu Beginn stand für Präsident Christoph Müller primär die Sponsorensuche in Zusammenarbeit mit dem Vermarktungspartner sportsemotion im Fokus. «Bei den Weltmeisterschaften rechnen wir mit einem Budget von rund CHF 3 Mio. – mehr als doppelt so viel wie bei den bisherigen Weltcup Veranstaltungen» betont Christoph Müller.

Rund ein Viertel des Budgets muss gemäss Christoph Müller durch Sponsoring Einnahmen gedeckt werden. Kein leichtes Unterfangen, wie der Eventprofi aus Erfahrung weiss: «Bei den bisherigen Weltcup Veranstaltungen mussten wir ohne Hauptsponsor auftreten, was finanziell glücklicherweise durch die guten und langjährigen kleineren Sponsoringpartnerschaften gedeckt werden konnte». Für die Weltmeisterschaften im September 2018 steht nun aber mit Cornèrcard ein im Bikesport bekannter Hauptsponsor bereit.

Cornèrcard mit Herzblut dabei
Mit grosser (Vor)Freude unterstützt Cornèrcard, der Tessiner Herausgeber von Zahlungskarten, diesen Event. Nicht zuletzt, weil gleich zwei seiner Markenbotschafter ihren Weltmeistertitel im Cross Country verteidigen: Jolanda Neff und Nino Schurter. Cornèrcard unterstützt die beiden Topathleten seit Jahren und  begleitet auch den Sportnachwuchs auf ihrem Weg an die Weltspitze. «Mit unserem Engagement möchten wir ein Zeichen setzen und dazu beitragen, dass ein breiter Kreis von ambitionierten und hoffnungsvollen Talenten den Durchbruch schafft», erklärt Alessandro Seralvo, Director Cornèrcard.

Neben den offiziellen UCI Sponsoren Mercedes-Benz, Shimano, GoPro und Tissot können die UCI Mountain Bike World Championships 2018 in Lenzerheide zudem auf die weiteren Sponsoren Ochsner Sport, Mitas, Motorex und Graubünden Bike zählen. Mit diesen pflegt der Veranstalter in Lenzerheide bereits eine langjährige Partnerschaft. «Nach drei Jahren Weltcup freuen wir uns, nun auch das Bike Festival rund um die Weltmeisterschaften mit unseren langjährigen Sponsoring-Partnern zu gestalten» betont Andreas Wirth, Marketingverantwortlicher der UCI Mountain Bike World Championships in Lenzerheide.

Mehrtägiges Bike Festival
Aktuell steht für das OK in Lenzerheide die detaillierte Eventplanung an. Neben den täglichen Rennen wollen die Organisatoren mit noch mehr Side Events und Parties mit Live Konzerten ein einzigartiges Bike Festival auf die Beine stellen. Detaillierte Informationen zum Renn- und Rahmenprogramm werden laufend auf der Website unter lenzerheide2018.com publiziert. Die Tickets für die Mountainbike Weltmeisterschaften in Lenzerheide sind im Vorverkauf online erhältlich. Bis 30. Juni 2018 gilt ein Vorverkaufsrabatt von 20%.

 

(Bild: zVg.)

Keine Artikel mehr