Am Freitagvormittag ist auf einer Baustelle in Vaz/Obervaz ein Arbeiter von einer Leiter gestürzt. Durch den Aufprall wurde der Mann verletzt.

Der 57-jährige Portugiese wollte am Freitag kurz nach 09.15 Uhr auf einer Baustelle in Vaz/Obervaz das Kellergeschoss über eine fixierte Leiter verlassen. Beim Übertritt auf einen Gerüststeg fiel der Mann rund zwei Meter rücklings in das Kellergeschoss. Durch den Aufprall auf die Betonplatte zog sich der Gestürzte mittelschwere Verletzungen am Rücken sowie am Becken zu. Mit der Ambulanz wurde der Arbeiter ins Spital Thusis eingeliefert.

 

(Kapo Graubünden, 1.6.2018)

Keine Artikel mehr