Das CONSONUS-Vokalensemble aus Chur weilt ab gestern an den World Choir Games in Tshwane in Südafrika. GRHeute berichtet in einem täglichen Blog über das Abenteuer des Chors.

CONSONUS goes World Choir Games: Tag 1, 8. Juli 2018

Gestern Abend war es heiss in der Schweiz. Noch um neun Uhr Abends um die 25 Grad. Julisommer halt. Und heute morgen, als wir aus der Passkontrolle traten, hatte es schlappe 12 Grad. Willkommen auf der Südhalbkugel. Willkommen in Südafrika.

Wir, das ist das CONSONUS Vokalensemble. Der einzige Schweizer Chor, der mit Sack, Pack und Dirigent an den südlichen Rand Afrikas gereist ist, um an den World Choir Games teilzunehmen, den selbsternannten «Olympischen Spielen des Chorgesangs».

Und hier wären wir. Ab heute gibt’s hier auf GRHeute jeden Tag etwas von uns zu lesen, egal, ob wir auf Mini-Safari gehen, unsere Wettbewerbsvorträge singen oder in der Schweizer Botschaft von Südafrika singen.

Natürlich schreibt nicht das ganze Vokalensemble. Für diesen Blog werden als Stellvertreter für das Ensemble Anna-Barbara (alias Bob) und Samuel Schiess (alias Sämi) in die Tasten hauen. Wir freuen uns bereits darauf! Stay tuned – CONSONUS ist an den World Choir Games angekommen.

 

Der Name ONSONUS – Vokalensemble stammt aus dem Lateinischen. Er bedeutet übersetzt so viel wie „zusammentönend“ und „harmonisch“. Damit steht er für einen jungen und ambitionierten Projektchor, der sich aus ambitionierten und erfahrenen Sängerinnen und Sängern zusammensetzt. Die Mitglieder stammen aus den Regionen Graubünden/Nordostschweiz, Zürich und Luzern und möchten gemeinsam auf einem hohen musikalischen Niveau singen.

Das Vokalensemble, das in der Rechtsform eines Vereins organisiert ist, steht unter der musikalischen Leitung des jungen Bündner Musikers Mauro Ursprung. Er bringt einerseits viel Elan und jugendliche Frische, andererseits auch eine grosse Erfahrung als Dirigent und Pianist mit. Auf der administrativen Seite ist Gian-Reto Trepp für die Organisation verantwortlich. Er weist als Betriebsökonom die notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Organisation/Administration und in der Finanzplanung auf. Die Öffentlichkeitsarbeit und die Website läuft über Anna-Barbara Winzeler, die derzeit an der Schweizer Journalistenschule studiert. Das vierte Vorstandsmitglied ist der Logistikchef Roman Butzerin.

CONSONUS ist als überregionales Projekt ausgelegt: Die Sängerinnen und Sänger stammen aus den Regionen Graubünden/Ostschweiz, Zürich und Luzern. Diese regionale Ausrichtung rührt nicht zuletzt daher, dass der Dirigent Mauro Ursprung sein Studium in Luzern absolviert hat – und zurzeit auch in Luzern wohnhaft ist – und beide Initianten in den entsprechenden Regionen gut vernetzt sind. Das Ziel des Ensembles ist es deshalb auch, abwechselnd in den drei Regionen zu proben und konzertieren. Nach rund vier Probewochenenden stehen die Konzerte an, welche in Schaffhausen, Luzern, Zürich und Chur stattfinden.

Die individuelle Vorbereitung jeder Sängerin und jedes Sängers ist unerlässlich: Da der Chor auf Projektbasis arbeitet, verpflichten sich die Mitglieder, die Stücke bereits im Vorfeld intensiv zu üben – nur dank der individuellen Arbeit jedes einzelnen Mitglieds können die hohen musikalischen Ziele erreicht werden. (Quelle: consonus-vokalensemble.com)

 

(Bilder: zVg.)

Keine Artikel mehr